• Hilfe
  • Login

ambulant – stationär

Veröffentlicht am:

Neue Potenziale durch Künstliche Intelligenz in der Pflege

News Vorschaubild
News Vorschaubild

Auf der diesjährigen Altenpflege-Messe konnte sich die MEDIFOX DAN Familie erstmals in voller Stärke präsentieren – mit dabei: adiutaByte. Seit Anfang des Jahres ist das Fraunhofer Spin-off offiziell Teil der Unternehmensgruppe und bringt sein Know-how bei der Entwicklung innovativer Softwarelösungen basierend auf mathematischer Optimierung und Künstlicher Intelligenz (KI) ein. So setzt MEDIFOX DAN mit den neuen Software-Suites MD Stationär und MD Ambulant schon heute neue Maßstäbe im Bereich der intelligenten Dienst- und Tourenplanung.

In spannenden Panel-Talks auf der Altenpflege-Messe sprachen die MitgründerInnen von adiutaByte Vanessa Wolff (links im Bild) und Philipp Rinner (rechts im Bild) bereits über die großen Potenziale durch KI-gestützte Lösungen: So können Dienst- und Tourenpläne dank des Einsatzes Künstlicher Intelligenz (KI) auf Knopfdruck erstellt und wertvolle Zeit gespart werden, die letztendlich den Pflegebedürftigen zu Gute kommt. Außerdem ermöglicht die KI eine effizientere Planung des Pflegealltags, eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit durch Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und sie unterstützt bei strategischen Entscheidungen bezüglich der Planung. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Pflegealltag.

Wie die KI-gestützte Planung von Touren- und Dienstplänen funktioniert und welche Vorteile Künstliche Intelligenz noch für den Pflegealltag bietet, das erfahren Sie im aktuellen Blog-Beitrag von adiutaByte.

Jetzt mehr erfahren!

Sie wollen die Vorteile KI-gestützter Dienst- und Tourenplanungen hautnah erleben? Dann lassen Sie sich von unseren ExpertInnen für die neuen MEDIFOX DAN Software-Suites MD Stationär und MD Ambulant beraten.


Zurück